Sozialkaufhaus vor dem AUS ?

Hier kann über alle möglichen Themen gesprochen werden

Moderatoren: Joachim, Titanic, Zwerg49

Antworten
Joachim
DER Achim
Beiträge: 865
Registriert: Do 14. Feb 2008, 12:31
Wohnort: Norderstedt

Sozialkaufhaus vor dem AUS ?

Beitrag von Joachim » Sa 20. Aug 2011, 12:33

In der Vergangenheit scheiterte bereits die Zusammenarbeit des, von der S.B.B. betriebenen, Norderstedter Sozialkaufhauses mit dem Betriebsamt der Stadt Norderstedt. Zwischen beiden war vereinbart, dass gute Gebrauchtmöbel nicht zum Sperrmüll geworfen, sondern vom Träger des Sozialkaufhauses abgeholt werden sollten. Dieses Vorhaben stand, wie nicht anders zu erwarten, unter keinem guten Stern, und glänzte mit Pleiten, Pech und Pannen. Das Betriebsamt zog daraufhin die Notbremse, trennte sich von der S.B.B. und holte sich die Norderstedter Werkstätten in´s Boot.

Wie nun die Norderstedter Zeitung in ihrer Ausgabe vom 20.08.2011 berichtet, nimmt das Kaufhaus für Gebrauchtmöbel nun, mit breiter Unterstützung aus der Stadtvertretung, konkrete Formen an. Im Gegensatz zur Miniaturausgabe der S.B.B. im Gutenbergring wird das neue Kaufhaus wohl mit einer Fläche von ca. 1300 m² eröffnet werden. Obwohl die Vertreter des neuen Gebrauchtmöbelkaufhauses nicht mit dem vorhandenen Sozialkaufhaus in Konkurenz treten wollen, ist damit zu rechnen, dass die S.B.B. sich hier wohl über kurz oder lang zurückziehen wird.

http://www.abendblatt.de/region/norders ... oebel.html

Antworten